AGB

Grundlegende Bestimmungen

    • Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen, die Sie mit uns als Anbieter (VERWUESTER GmbH, Chalchrain 12.2, 6315 Oberägeri - SCHWEIZ) als Verbraucher oder Unternehmer über physische Produkte und digitale Inhalte schließen.
    • Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
    • Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Verwenden Sie als Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen, so werden diese nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir diesen ausdrücklich zugestimmt haben.

Information zu unseren Produkten

    • Die wesentlichen Merkmale und Eigenschaften der dargestellten Produkte finden sich in der jeweiligen Artikelbeschreibung in unseren Onlineshops.
    • Bei Produkten mit dem Hinweis „Faksimile“ in der Artikelbeschreibung handelt es sich um eine Reproduktion der jeweils vorliegenden Originalausgabe.
      Die Qualität, Inhalt und Umfang der Reproduktion sind abhängig von Zustand, Inhalt und Umfang der vorliegenden Originalausgabe.

Zustandekommen des Vertrages

    • Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von physischen und digitalen Produkten.
    • Die Darstellung unserer Produkte in unseren Onlineshops, stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Onlinekatalog. Sie können Produkte unverbindlich in den Warenkorb legen. Eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Produkte geben Sie durch Anklicken der Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ ab. Eine aktive / gültige E-Mailadresse vorausgesetzt, erhalten Sie unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung eine Bestätigung über den Zugang Ihrer Bestellung per E-Mail.
    • Sie können Produkte unverbindlich in den „Warenkorb“ legen. Korrekturen können im Bestellprozess jederzeit vor Absenden der Bestellung vorgenommen werden. Der Bestellvorgang kann bis zum Absenden der Bestellung jederzeit, zum Beispiel über das Schließen des Internet-Browsers, abgebrochen werden. Eine verbindliche Bestellung kommt durch das Anklicken der Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ zustande.
    • Der Kaufvertrag kommt unabhängig von der gewählten Bezahlart (Sofortzahlungssysteme, Kauf auf Rechnung etc.) durch Ihren Klick auf die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ sowie dem Versand der Ware bzw. der Versandbestätigung per E-Mail zustande.
    • Können wir Ihr Angebot nicht annehmen, werden Sie binnen längstens sieben Tagen darüber informiert, dass das Produkt zum Bestellzeitpunkt nicht verfügbar ist. Ebenso erfolgt - sofern möglich - eine Information über den nächstmöglichen Liefertermin. Ihre bereits erbrachten Gegenleistungen werden in diesem Fall unverzüglich erstattet.
    • Ist das von Ihnen bestellte Produkt bei uns nicht verfügbar, weil wir von unserem zuverlässigen Lieferanten ohne eigenes Verschulden trotz Aufgabe der Bestellung nicht beliefert werden, erhalten Sie umgehend eine Mitteilung per E-Mail. Wir werden dadurch von unserer Leistungspflicht frei und können vom Vertrag zurücktreten. Haben Sie bereits Zahlungen geleistet, werden wir diese unverzüglich erstatten.
    • Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
    • Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse aktiv und gültig ist sowie der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Bezahlung

    • Die in unserem Sortiment ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
    • Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden im Zuge des Bestellvorgangs im Warenkorb, vor Auswahl des Zahlungsmittels, gesondert ausgewiesen. Die Versandkosten sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, sofern Ihnen nicht eine versandkostenfreie Lieferung zugesagt wurde.
    • Wir akzeptieren nur die im Rahmen des Bestellvorgangs jeweils angezeigten Zahlungsarten.
    • Für sämtliche zur Verfügung stehende Zahlungsarten berechnen wir keine Zusatzkosten. Für Banküberweisungen aus dem Ausland werden allenfalls vom Kreditinstitut Bankgebühren erhoben.
    • Einschränkungen bezüglich der Zahlungsart können sich insbesondere auch aufgrund mehrfach erfolgter Säumigkeit des Kunden oder sich im Mahnlauf befindlicher oder offener Rechnungen ergeben.

Eigentumsvorbehalt

    • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
    • Für Unternehmer gilt ergänzend, dass wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vorbehalten.

Lieferbedingungen

    • Der Versand unserer Waren erfolgt ausschließlich ab unserem Versandlager in Österreich über einen versicherten Paketversand zu den im Zuge des Bestellvorgangs angegebenen Preisen.
    • Die jeweiligen Lieferzeiten werden in der Artikelbeschreibung jeweils gesondert ausgewiesen.
    • Erfolgt in der Artikelbeschreibung keine Angabe zur Lieferzeit, so kommt die Standardlieferzeit von 14 Tagen zum Tragen.
    • Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten wie zum Beispiel Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die von Ihnen zu tragen sind. Ebenso können Geldübermittlungsgebühren der Kreditinstitute anfallen, die ebenso von Ihnen zu tragen sind.
    • Für Verbraucher sieht die gesetzliche Regelung vor, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs sowie der zufälligen Verschlechterung der Sache, erst mit Übergabe der Ware an den Kunden übergeht. Dies unabhängig davon, ob der Versand versichert oder nicht versichert erfolgt.
    • Sollten an Sie als Verbraucher Waren mit offensichtlichen Mängeln oder Transportschäden geliefert werden, ersuchen wir um umgehende Kontaktaufnahme mit uns sowie umgehende Reklamation beim Transporteur. Die Unterlassung von Reklamation und Kontaktaufnahme hat keine Auswirkung auf gesetzliche Gewährleistungsansprüche. Eine rasche Rückmeldung erleichtert uns jedoch die Geltendmachung unserer eigenen Ansprüche gegen den Transporteur oder die Transportversicherung.
    • Für Unternehmer gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht.

Gewährleistung

    • Wir stehen für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein.
    • Bei Verträgen mit Verbrauchern beträgt die gesetzliche Gewährleistungspflicht 2 Jahre ab Ablieferung der Ware. Bei Unternehmern ist die Gewährleistungspflicht gesetzlich beschränkt.

Haftung

    • Wir haften ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes sowie in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.
    • Die Haftung für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung richtet sich nach den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.
    • Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung man vertrauen darf.
    • Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
    • Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht zu jedem Zeitpunkt fehlerfrei und/oder zu jeder Zeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch für die ununterbrochene Verfügbarkeit unserer Webseiten sowie der dort angebotenen Dienstleistungen.

Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

  • Es gilt Schweizer Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
  • Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts sind.
  • Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher sind Personen gemäß 1. b. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Wenn einer der folgenden Fälle vorliegt, beginnt die Widerrufsfrist erst:

  1. wenn Sie im Rahmen ihrer Bestellung eine Ware bestellt haben und Ihnen die bestellte Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird, beginnt die Widerrufsfrist erst ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, oder
  2. wenn Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung mehrere Waren bestellt haben und Ihnen die Waren getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist erst an dem Tag, ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

steyr-traktor.com
VERWUESTER GmbH
Hauptstraße 240 A
8141 Unterpremstätten
Österreich

Telefon: +43 (0) 677 637 052 43
Web: https://www.steyr-traktor.com
E-Mail: office@verwuester.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfür gerne das Muster-Widerrufsformular (oder zum Download als PDF) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten der Rücksendung für Waren, die nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, werden auf höchstens etwa 70,00 EUR geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

— Ende der Widerrufsbelehrung gemäß amtlichem Muster. —

KEIN VERTRAGLICHES WIDERRUFSRECHT, AUSSCHLUSS

Das Widerrufsrecht steht Ihnen als Besteller ausschließlich aufgrund und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu. Ein darüber hinausgehendes Widerrufsrecht wird nicht vereinbart.

Ein Widerrufsrecht ist insbesondere ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie als Besteller maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind sowie bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Zuletzt angesehen